Aktuelles, Seminare & Termine

Alle Infos hier auf unserem Blog

Am 1. Januar 2022 tritt die ImmoWertV 2021 in Kraft

Mit der neuen Immobilienwertermittlungsverordnung sind nunmehr die wesentlichen Grundsätze bisheriger Richtlinien – Bodenrichtwertrichtlinien, Sachwert-, Vergleichswert- und Ertragswertrichtlinie sowie die nicht abgelösten Teile der Wertermittlungsrichtlinien 2006 – in eine vollständig überarbeitete Verordnung integriert worden.

Dazu gibt es für konkrete Vorschriften der ImmoWertV 2021 ergänzende Anwendungshinweise (ImmoWertA).

Durch die...

1. KFZ-SACHVERSTÄNDIGENSEMINAR

MÜNSTERANER FACHSEMINARE FÜR UNFALLREKONSTRUKTION
08. - 09. OKTOBER 2021


Das 1. KFZ-SACHVERSÄNDIGENSEMINAR richtet sich an Sachverständige und Versicherer, die einen
Bezug zur Erstellung von Schadengutachten haben.
Das Seminar ist für zwei halbe Tage konzipiert und bietet ein breit gefächertes Vortragsprogramm in
Kombination mit Live-Crashtests zu aktuellen Themen aus den Bereichen Schadengutachten / Schäden
und Bewertung.

Das Seminarprogramm besteht...

Ist erhöhter Hygieneaufwand aufgrund der Pandemie erstattungsfähig?

Im Bereich des Handwerks und den Dienstleistungen sind viele Unternehmer gezwungen, einen erhöhten Hygieneaufwand zu betreiben. Die diesbezüglichen Kosten werden den Kunden auferlegt. Auch Sachverständige müssen im Rahmen ihrer Tätigkeit häufig einen erhöhten Hygieneaufwand betreiben. Sofern der Gutachter Privatgutachten erstellt, kann er im Rahmen der Vereinbarung mit seinem Auftraggeber diese Kosten geltend machen. Höchst strittig war es...

Service-Sprechstunde zur Gründung und Finanzierung eines Sachverständigenbüros für Mitglieder und Interessenten

In diesen herausfordernden Corona-Zeiten möchte der BVFS auch weiterhin mit seinen Mitgliedern und Interessenten in Kontakt bleiben und Antworten auf deren betriebswirtschaftlichen Fragen bieten. Hierzu haben wir den erfahrenen Unternehmens- und Gründungsberater Dr. Stefan Borchert vom bundesweiten Beratungsnetzwerk www.finanzierung4startups.com gewinnen können.

In einer Online-Veranstaltung per Zoom-Konferenz  am 30.04.21  bzw. am 07.05.21 von...

Zwangsversteigerung und Ortstermin trotz Corona?

Die Beschränkungen, die durch die Maßnahmen der Regierung getroffen wurden, wirken sich auch auf die Geschäftsabläufe der Gerichte aus. Für den Sachverständigen sind die Beschränkungen insbesondere bei der Frage der Durchführung von Ortsterminen und Zwangsversteigerungen bedeutsam.

Nach Auffassung des Amtsgerichts Schwäbisch Hall (Beschluss vom 4. Mai 2020,1 K45/19) ist es nicht gerechtfertigt, ein gerichtliches Zwangsversteigerungsverfahren bis...

Mehr Geld für Sachverständige! – Oder? JVEG zum 01.01.2021 novelliert

Acht Jahre nach der letzten grundlegenden Reform des Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetzes wurde das JVEG endlich novelliert. Ob damit der erhoffte große Wurf gelungen ist, bleibt wohl abzuwarten. Sowohl die Vergütungen für Leistungen von Sachverständigen, als auch die Entschädigungen für ehrenamtliche Richter und Zeugen wurden angehoben. Damit Sie kurzfristig und kompetent über die Änderungen informiert werden, bietet der BVFS ein...